Autor Thema: Welchen Kühlerfrostschutz nehmt ihr ?  (Gelesen 1122 mal)

Offline Gummitarzan

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 24
Welchen Kühlerfrostschutz nehmt ihr ?
« am: 11. Juni 2024, 13:41:31 »
Ich muss den Kühler tauschen. Nun ist die Frage aufgetaucht, welchen Kühlerfrostschutz man am Besten verwendet.  Es scheint eine Wissenschaft für sich zu sein.
Am Besten soll wohl Silikathaltiger Kühlerfrostschutz sein.  Deshalb meine Frage, welchen (noch erhältlichen) Kühlerfrostschutz verwendet ihr?

Offline herman

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 557
  • 27612 Loxstedt
Re: Welchen Kühlerfrostschutz nehmt ihr ?
« Antwort #1 am: 11. Juni 2024, 15:07:44 »
Die Frage hast du doch schon selbst beantwortet. Bei alten Gussmotoren silikathaltiger Frostschutz, bei Alumotoren silikatfreier Frostschutz. Ich mixe immer 1:1 mit destilliertem Wasser. Ob das nötig ist werden viele anders sehen. Mehrmals spülen mit Leitungswasser ist auch sinnvoll.

Offline Gummitarzan

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 24
Re: Welchen Kühlerfrostschutz nehmt ihr ?
« Antwort #2 am: 11. Juni 2024, 15:12:46 »
Hallo Herman,
vielen Dank für Deine Antwort. Wenn man ein bischen darüber liest weiss man weniger als vorher ;-) . Das von dir favorisierte dest. Wasser sehen ja auch einige kritisch als korrisionsfördernd. Mir fehlen einfach die passenden Produkte. Bis jetzt ist Glysantin G64 mein Favorit. Mein Teilehändler vor Ort ist genauso schlau wie ich ;-)

Offline Rallyegünni

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 511
Re: Welchen Kühlerfrostschutz nehmt ihr ?
« Antwort #3 am: 12. Juni 2024, 08:25:32 »
Silikat haltig ist richtig. Das G48 ist in der Regel von Glysantin und ist schweineteuer.
Manol G11 ist das Gleiche und erheblich günstiger zB bei E...ay auch als 5 Liter Kanister zu bekommen.
Aber richtig lesen - es gibt das Konzentrat was mit Wasser gemischt werden muß, und es gibt das als Fertigmischung !

Günni
...ich bin alt, ich darf das !