Autor Thema: Getriebe OHV  (Gelesen 5006 mal)

Offline hampi

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 50
Getriebe OHV
« am: 25. Mai 2023, 11:24:44 »
Moin liebe Leute,

bei meiner 72er Limo mit 50 PS habe ich folgendes Problem:

- Schalthebel fühlt sich "wabbelig" mit viel Spiel an (keine Ahnung, ob das schon immer so war.)
- mal kratzt der zweite oder vierte Gang, tags drauf dann wieder nicht. Quasi denkt man an einem Tag, Synchronisierung 2./4. kpl defekt, andern Tags nicht.
- nach Linkskurven ist es meist besser
- wenn es ein Tag ist mit kratzigem Getriebe, dann kann man es meist umgehen, indem man beim Schalten in den vierten diesen beim Einlegen nach rechts drückt.

was bis jetzt gemacht wurde:

- Kupplung nachgestellt
- Motorlager neu
- Getriebebrücke neu
- Motor am rechten Motorlager leicht unterfüttert, damit der Krümmer nicht am Unterboden anschlägt
- Kupplung keine 10tkm alt (nach Motorenüberholung)

Getriebe ist schonmal überholt worden (Gesamtlaufleistung 150tkm), Problem begann auf der letzten Creme21 schleichend. Gerade kaputte Synchr. im 4. ist ja eigentlich unüblich.

Die Frage ist nun, ist es das Getriebe oder nicht ? Falls ja, hat einer von Euch ein gutes liegen ?

Danke schonmal im Voraus für die Tipps !

Manuel

Offline MsSuperman

  • Board Moderator
  • Beiträge: 411
  • Bruuuummmmmmm.......aus Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
Re: Getriebe OHV
« Antwort #1 am: 25. Mai 2023, 12:41:30 »
...
- Schalthebel fühlt sich "wabbelig" mit viel Spiel an (keine Ahnung, ob das schon immer so war.)
...


Hier würde ich mal den Kugelsitzring vom Schalthebel austauschen.
https://www.edelschmiede.com/shop/kugelsitzring-sportschaltung-ohv-getriebe
Kadett B Limo 1973  1,2S OHV 4-Gang-Schalter.

Offline hampi

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 50
Re: Getriebe OHV
« Antwort #2 am: 26. Mai 2023, 08:36:01 »
Vielen Dank, ist bestellt, werde ich versuchen. Kannst Du mir sagen, wie der gewechselt wird ?

Offline MsSuperman

  • Board Moderator
  • Beiträge: 411
  • Bruuuummmmmmm.......aus Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
Re: Getriebe OHV
« Antwort #3 am: 26. Mai 2023, 12:30:03 »
Unter der Manschette ist ein Sprengring. Diesen entfernen und man kann den Schaltheben nach oben raus nehmen.
Hier sieht man auch die Kugel, die in dem Kugelsitzring geführt wird.


Der neue Sitzring von Reprotec ist so ausgeführt, dass man den Wechseln kann, ohne kompliziert die seitlichen Stifte entfernen zu müssen.


(Bildquellen: classic-opel-forum.de, hellwig-germany.de)
Kadett B Limo 1973  1,2S OHV 4-Gang-Schalter.

Offline hampi

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 50
Re: Getriebe OHV
« Antwort #4 am: 30. Mai 2023, 11:04:45 »
Vielen Dank !

Offline hampi

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 50
Re: Getriebe OHV
« Antwort #5 am: 30. August 2023, 14:06:19 »
ich nochmal. Neues Getriebe ist drin und schaltet auch super ! Allerdings kann man die Konsole nicht montieren, weil die dann den 2. und 4. Gang rausdrückt, der Schalthebel kommt ca. 2cm weiter hinten raus. Dies scheint aber schon immer so gewesen zu sein und erklärt auch, warum die Getriebe nie lange gehalten haben.... Hat einer einen Tipp, warum das so ist ? Was macht man da ? Konsole ausklinken ?

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 1287
Re: Getriebe OHV
« Antwort #6 am: 31. August 2023, 09:11:00 »
Moin Hampi,

die Schalthebelverlängerung gibt es in verschiedenen Längen. Je nach dem, ob Kadett A, B oder C.

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline hampi

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 50
Re: Getriebe OHV
« Antwort #7 am: 31. August 2023, 09:48:03 »
hat jemand eine, die vom B ist ? Welche ist denn lediglich 2cm zu lang ? Die vom C oder A Kadett ?