Autor Thema: Erdung Amaturenbrett  (Gelesen 3109 mal)

Offline mschwalm

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Erdung Amaturenbrett
« am: 09. Mai 2023, 20:49:21 »
Hallo,

Leider habe ich keine Ahnung, ob das beim Kadett normal ist, deshalb wollte ich einmal nachfragen.
Beim Anschließen eines Radios ist mir aufgefallen, dass dieses beim Anschalten der Zündung immer den Strom verliert. Nach etlichem Ausprobieren habe ich endlich herausgefunden, dass die Erdung vom Amaturenbrett einfach verschwindet, wenn ich die Zündung anschalte. Kann mir das nicht ganz erklären. Ein kleiner Verteiler in der Nähe des Stromkastens hat noch Erde, der untere Rahmen des Amaturenbretts, an dem manche Schraube mit Erdungen sind, aber nicht mehr. Allerdings auch keine Phase, es ist einfach nichts, was ich nicht ganz verstehe.
Wäre super, wenn jemand so etwas schonmal gesehen hat.
Liebe Grüße,
Martin

Offline MsSuperman

  • Moderator
  • Beiträge: 411
  • Bruuuummmmmmm.......aus Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
Re: Erdung Amaturenbrett
« Antwort #1 am: 10. Mai 2023, 12:29:21 »
Hallo Martin,

wegen den Begrifflichkeiten ändern wir Erde und Phase mal gegen Minus (Masse) und Batterieplus.

Dein Radio wird falsch angeschlossen sein. Und zwar hast du die Masse vom Radio vermutlich an Zündungsplus angeschlossen. Wenn die Zündung aus ist, liegt Zündungsplus auf Masse und wenn du die Zündung an machst, liegen da 12 Volt an. Also geht das Radio aus sobald du die Zündung an machst, da zwischen Zündungsplus und Batterieplus kein Spannungspotenzial mehr ist.

Gruß Marco
Kadett B Limo 1973  1,2S OHV 4-Gang-Schalter.

Offline mschwalm

  • Mitglied
  • Beiträge: 6
Re: Erdung Amaturenbrett
« Antwort #2 am: 10. Mai 2023, 20:12:57 »
Vielen Dank für die Antwort.
Das Radioproblem habe ich gelöst, indem ich einen anderen Massepunkt benutzt habe. Das eigentliche Problem ist allerdings noch da. Sobald die Zündung an ist, kann ich kein Minus mehr am Amaturenbrett mehr bekommen (z.B. keine 12V mehr mit dem Multimeter messen). Ein Kurzschluss ist es aber nicht, die Das Minus ist einfach "weg"
Liebe Grüße,
Martin

Offline MsSuperman

  • Moderator
  • Beiträge: 411
  • Bruuuummmmmmm.......aus Rheinland-Pfalz (Hunsrück)
Re: Erdung Amaturenbrett
« Antwort #3 am: 11. Mai 2023, 12:32:32 »
Von wo nach wo misst du denn genau?

Das Armaturenbrett ist für mich das komplette Blech, wo der Tacho, das Radio, Handschuhfach usw. drin steckt. Also alles was unten auf dem Bild zusehen ist. Da das Blech ja mit der Karosserie verschweißt ist, kann das Armaturenbrett nur Masse haben. Egal ob Zündung ein oder aus.

Wenn man mit dem Multimeter eine Spannung an einem Punkt messen möchte, dann kommt das schwarze Kabel vom Multimeter an die Masse (am besten eine Schraube, die in der Karosserie steckt). Mit dem roten Kabel wird dann der Punkt gemessen, den man Messen möchte.

Wenn man wissen will, ob ein Teil auch wirklich Masse hat, dann stellt man das Mutlimeter auf Durchgangsmessung und prüft von einem Karosserieteil zu diesem Punkt, ob da eine Verbindung ist.

Am besten nochmal genau erklären, wo du genau misst.

Gruß Marco
Kadett B Limo 1973  1,2S OHV 4-Gang-Schalter.

Offline 19Willem71

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 23
  • Meiner Kadett ist De Groene Dame
Re: Erdung Amaturenbrett
« Antwort #4 am: 11. Mai 2023, 13:55:59 »
Bei mir habe ich einem Braune Kabel 0,75 mm2 vom den Wischermotor nach einer Schraube von miener Scheibenwaschflussigkeitbehälter gemacht.

Gruß, Willem.
Jeden Tag Kadett b fahre macht spass.