Autor Thema: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen  (Gelesen 19863 mal)

Offline Kadettmarcel

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 831
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #15 am: 03. Februar 2014, 10:28:14 »
Hat auch keiner behauptet, dass die 109PS an der Hinterachse ankommen. Aber eingetragen wird die Motorleistung, und die beträgt nunmal laut Prüfstandsprotokoll 109PS.

Verstehe diese Diskussion nicht. Und warum wird diese Leistung sofort in Frage gestellt (bestimmt nicht fahrbar,...)?

Manche Leute sind halt bereit, eine eingeschränkte Alltagstauglichkeit in Kauf zu nehmen, insbesondere wenn man sein Auto eben icht jeden Tag fährt!

Ein OHV über 100PS wird nie einen Leerlauf von 900 U/min haben, und kann auch unter 3000U/Min teilweise unter Serienstand fallen.  Aus dem Hubraum kann die Leistung wohl nicht kommen...

Es gibt zum Glück noch Leute, die sich an der Technik erfreuen. Und über 90PS/l aus einer "Vorkriegskonstruktion" zu holen, ist doch zumindest technich gesehen sehr reizvoll.

So genug geärgert. Wer weiter meckern will nur zu. Scheint ja ne deutsche Krankheit zu sein.
 

Offline Bertone

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 284
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #16 am: 03. Februar 2014, 11:13:40 »
Ja da gehen die Meinungen auseinander  :kaffee:
Werde mich für den 40er Dcoe entscheiden.
Wie gesagt möcht ihn alltagstauglich und ab und zu ein wenig sportlich.
Bau den Motor hauptsächlich mit Neuteilen auf und was möglich ist ein wenig bearbeiten. (Einlaß/Auslaß, wenig planen, .....)

In Ebay wird der Weber 40 Dcoe im Paket immer angeboten, wie ist das vom Preis her?
Das Set in Ordnung?

http://www.ebay.de/itm/Weber-Doppelvergaser-40er-DCOE-Racing-Anlage-OPEL-Kadett-1-2L-60PS-OHV-Motor-/261342101393?pt=DE_Autoteile&hash=item3cd933ff91
Kadett B Caravan Bj.1966-Calibra A

Offline Kadettmarcel

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 831
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #17 am: 03. Februar 2014, 11:42:15 »
@Bertone: das set ist etwas zu teuer.
Dbilas Brücke kostet aktuell 164EUR, ein 40er Weber neu aus spanischer Produktion 350-380EUR. Weber Doppelgaszug 130EUR.

Die dbilas Brücke kannst Du von mir haben, ist neu und bereits etwas bearbeitet (auf 34er Dichtung angepasst). Auf meinen neuen Motor ist jetzt doch eine andere Variante drauf.

Weber gibt es gebraucht für um die 200EUR, wenn es billiger sein soll (dann muss aber die Bedüsung angepasst werden).

Statt Gaszug geht auch eine Gestänge Lösung, die ist dann Plug-and-play an den original Punkten, wenn man keine zusätzlichen Halter anschweissen will (hat Krause im Angebot).

Aber unter 600EUR wird es auch nicht wirklich kosten.
 

KB2000

  • Gast
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #18 am: 03. Februar 2014, 11:47:26 »
Hi Kadettmarcel,

bei einer Leistungssteigerung die bei Fahrzeugen vor Erstzulassungsdatum 10.71 über ein Leistungsprüfstandsprotokoll eigetragen wird, nimmt der Prüfer die für den Motor angegebene Nenndrehzahl und die dort erreichte Leistung wird Eingetragen.
Zum Beispiel 55PS bei 5250 U/min.
Bei dem angesprochene Motor 1,2S ist liegt die Nenndrehzahl auch so bei 5200 meine ich.
Kann natürlich sein das es Prüfer gibt, die in die Papiere 109PS bei 7800 oder mehr Umdrehungen eintragen.
...und gemeckert hat keiner, wenn er die PS hat ist doch schön. :tumb:
Solange man nicht weiß aus wieviel ccm die Leistung resultiert und ich von dem größt möglichen Kolben für einen 1,2 Motor 80,50er ausgehe Respekt.

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 1285
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #19 am: 03. Februar 2014, 17:14:05 »
Moinsen Kadettmarcel,

ich find`s geil. Mach das so, wie du Lust und Laune hast.
Ich fahre noch einen Caterham mit einem Ford Kent Motor (auch so ein Eisenklotz mit Stösselstangen) mit ca. 150 PS, der kommt auch erst ab 5000 U/min und macht richtig Laune.

Viel Spass beim Frisieren

Peter aus Bünde
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Greenie

  • Gast
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #20 am: 03. Februar 2014, 19:10:24 »
Entschuldigung.....aber ich hab auch nicht gemeckert.....ich wollte nur wissen ob die Leistung an der Achse anliegt oder am Motor.....denn man hat ja die Verlustleistung von grob 19% vom Motor bis zur Achse.....meiner hat z.B. nur 73PS auf der Achse......dann hätte der so um die 88PS auf der Achse.....und damit kann ich mir auch gut vorstellen wie der geht :tumb:

Offline Dominik

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 225
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #21 am: 21. August 2022, 13:09:50 »
Ich grab den alten Fred noch mal aus, da ich mich auch für Vergaser interessiere...

Am liebsten würde ich die SR Vergaseranlage behalten und ggf. mit nem größeren Venturi/Düsen versehen um das Leistungspotential mit dem Tuningkopf (von 1966 mit den alten große Einlasskanäle 34/30 Ventile und leichter Kanalglättung) einigermaßen ausnutzen zu können.

Übrigends hat man keine 19 % Verlustleistung zwischen Motor und Getriebe, bei Rollenprüfständen tritt der Verlust hauptsächlich zwischen den Reifen und den kleinen Rollen auf. Hier wird ordentlich Gummi gewalkt! Das Getriebe beim Kadett hat im 4. Gang kaum Verluste (direkte Durchleitung) und das Hypoidgetriebe an der Hinterachse frisst sicher keine 5 % (dann würde die Achse viel zu heiß werden). Die 19 % Verlustleistung sind daher eher 15 % Verlustleistung zwischen Rädern und Rollen und 4 % Verlustleistung von Getriebe und Differential.

Offline Kadettmarcel

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 831
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #22 am: 21. August 2022, 15:21:37 »
Geht es Dir um maximale Leistung oder um die Optik?
Du nimmst einen älteren Kopf, in der Hoffnung auf mehr Leistung. Mit der SR Anlage und den Serienventilen wird da aufgrund der größeren Kanäle nicht viel mehr passieren als mit dem Corsa Kopf

Offline Dominik

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 225
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #23 am: 21. August 2022, 16:01:47 »
wie ich geschrieben habe, kommen größere Ventile rein...

Das Optimalziel ist mehr Leistung bei gleicher Optik, wobei ich nicht erwarte, dass die Solex 35 PDSI mit den Webern gleichziehen können.

Offline Dominik

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 225
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #24 am: 21. August 2022, 21:00:44 »
Der 1.1 S Motor hatte wohl nen 28 mm Venturi mit 130 Haubtdüse, der Rekord E mit 1,9 L hatte ebenfalls 130 bzw. 132 also scheint diese Kombination zu funktionieren. Ich denke, damit ich probier das mal aus, sind immerhin 16% mehr Querschnittsfläche. Erst guck ich aber mal, ob die Vergaseranlage so wie sie ist vernünftig läuft.

Offline löffli

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 606
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #25 am: 23. August 2022, 23:27:14 »
Ich bau mir auch eine SR Anlage auf. Hab größere Lufttrichter vom 35PDSI für 1,9N Motor eingebaut und Hauptdüsen, Luftkorrekturdüsen ähnlich dem 40 Weber. Die Anlage ist aber noch nicht probegelaufen da ich erst mal mein Auto fertig und wieder zur HU bringen muss. Die SR Anlage einzustellen ist eigentlich problemlos, einfach nach Handbuch und mit Synchotester. Wer das dann nicht hinkriegt sollte neue Autos fahren :zwinker: und ist hier fehl am Platz. Man sieht bei Oldtimertreffen (mit lustigen Spielchen) immer wieder Leute die in 30 Sekunden Muttern verschiedener Größen auf die passenden Schrauben schrauben und andere die nach 3 Minuten unverrichteter Dinge aufgeben. Da sieht man sofort wer schrauben kann und wer sein Geld in Werkstätten trägt.
Rekord C Caravan 1,9l 90 PS Winterauto
Kadett B F-Coupe 1,1l 60 PS Sommerauto

Offline Dominik

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 225
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #26 am: 24. August 2022, 08:43:21 »
Die 40 Weber werden für die kleinen Motoren ja auch mit einem 28 Venturi versehen, daher denke ich auch, dass das Leistungsplus eines 40er Webers im Vergleich zu einer SR Anlage sehr klein ist. Die Drosselklappe ist nicht der Hauptübertäter beim Strömungswiderstand, sondern der Venturi. Dass ein Weber Doppelvergaser stabiler läuft und einfacher einzustellen ist als die SR Anlage mit den ganzen Hebeln und doppelten Schwimmerkammern, ist nachvollziehbar, aber wenns danach geht, baut man sich besser einen großen Vergaser für alle vier Zylinder auf das Motörchen (das soll leistungsmäßig gar nicht schlecheter ein, mit einem großen Saugrohr).

Leider sind die 28er Lufttrichter nicht so leicht zu bekommen, ein User hier ist ja sehr aktiv und vertreibt Tuningvergaser damit. Ist sein gutes Recht, nur jetzt versuch ich ihm die Dinger wegzuschnappen...

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 1285
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #27 am: 24. August 2022, 10:11:32 »
Zitat: Leider sind die 28er Lufttrichter nicht so leicht zu bekommen, ein User hier ist ja sehr aktiv und vertreibt Tuningvergaser damit. Ist sein gutes Recht, nur jetzt versuch ich ihm die Dinger wegzuschnappen...

 :no: :no: :no:

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline Kadettmarcel

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 831
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #28 am: 24. August 2022, 10:27:19 »
Woran erkennt man denn den größeren Lufttrichter? Bezeichnung ist doch auch 30/35 PDSI, oder?

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 1285
Re: Umfrage welcher Vergaser würdet ihr empfehlen
« Antwort #29 am: 24. August 2022, 10:35:09 »
Lufttrichter ausbauen, da steht die Größe drauf.

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti