Autor Thema: Geräuschentwicklung CiH Hinterachse  (Gelesen 864 mal)

Offline Bug

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 165
Geräuschentwicklung CiH Hinterachse
« am: 17. November 2020, 19:19:42 »
Bin ich damit beim Fahrwerk überhapt richtig? Wenn nicht, bitte verschieben.

Die Hinterachse an meinem Olympie fängt Geräusche zu machen.
Ein leiches Mahlen ist zu hören. Beim Lenken öndert sich das Geräusch nicht.
Es handelt sich um die frühe große Hinterachse, bei der die Steckachsen im Diff mit Segeringen gehalten werden.
Ich hab das Auto auf Böcke gestellt und hab am linken Hinterrad relativ viel axiales Spiel. Stimmt es, dass da 0.5mm zulässig sind? Was ist verschlissen, wenn es mehr ist? Anlaufscheiben verschlissen? Wo gibt es die? Kann das das Geräusch verursachen?
 
Vielen Dank für eure Hilfe

Offline OlliCsi

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 129
  • 12N,OS-Motor,44er Fallstrom,OS-Kopf,Fächer, etc...
Re: Geräuschentwicklung CiH Hinterachse
« Antwort #1 am: 20. November 2020, 11:37:17 »
Hallo-

das hat mit dem Spiel an den Hinetrrädern i.d.R wenig/gar nichts zu tun. Sondern mit dem von Triebling/Ritzel zu Tellerrad. Sprich meist infolger größer werdenden Spiels im Kegellager oder der Verzahnung. Leider ohne totale Überholung/neu Einmessen wenig zu machen, eigene Versuche mit dickem Öl, Zusätzen etc waren völlig erfolglos-HA getauscht. Bei Dir dürfte wg der Seltenheit der Achse evtl. eine Überholung eher in Frage kommen, gibt da Anbieter zb bei ebay Kleinanzeigen, ich meine ab 800.- Euro ohne Sperre

Grüße,Oliver
Ja ja ist ein C-OHV..auch ein schönes Autochen :-)

Offline schnarchie

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 638
Re: Geräuschentwicklung CiH Hinterachse
« Antwort #2 am: 21. November 2020, 10:43:16 »
Wenn die Achse auf Last Geräusche macht kommt es sehr wahrscheinlich von Teller Kegelrad.

Mein Vater hat die Werkzeuge für eine Achsüberholung zu Hause und weiß sie als alter Opel Meister auch zu benutzen;)
Das schwierige daran ist es die Ersatzteile aufzutreiben.




Offline Bug

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 165
Re: Geräuschentwicklung CiH Hinterachse
« Antwort #3 am: 21. November 2020, 16:45:23 »
Na ihr macht einem ja mut.. :motz: :grins:

Also es ist nicht so, dass das nur unter Last Geräusche macht, sondern auch beim Rollen. Und es ist auch kein Singen, was ich sonst von Differentialen kenne. Aber gut... ihr habt da wohl mehr Erfahrung.

Schnarchie, ich glaube wir hatten auf facebook schon geschrieben. Deinen Vater hab ich noch im Hinterkopf.

Offline Bug

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 165
Re: Geräuschentwicklung CiH Hinterachse
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2020, 14:23:30 »
Ich nochmal:

Ich hab mich grad nochmal unter das Auto gelegt. Der Wagen steht auf Böcken. Gestartet, 1. Gang rein und im Standgas drehen lassen.
Wenn ich vorsichtig je ein Rad a halte, kann ich hören, dass das Geräusch vom rechten Hinterrad kommt.

Grenzt das irgendwas ein?

Offline mcsonnenschein

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 193
Re: Geräuschentwicklung CiH Hinterachse
« Antwort #5 am: 04. Dezember 2020, 14:48:13 »
Radlager hinten rechts defekt?

Offline OlliCsi

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 129
  • 12N,OS-Motor,44er Fallstrom,OS-Kopf,Fächer, etc...
Re: Geräuschentwicklung CiH Hinterachse
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2020, 13:38:06 »
Ja,dann evtl Radlager oder Bremse-,mehr ist da ja nicht, Trommel und Rad die Seite abnhemen, nochmal laufen lassen- weg?
Nicht-dann vermtl. Radlager. Dicken Schraubenzieher auf Achsrohr halten und Ende ans Ohr-dann hört man das deutlicher
Ja ja ist ein C-OHV..auch ein schönes Autochen :-)

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 1028
Re: Geräuschentwicklung CiH Hinterachse
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2020, 14:32:56 »
Moin,

wenn in Linkskurven die Geräusche lauter sind, sollte es das rechte Radlager sein.

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline Bug

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 165
Re: Geräuschentwicklung CiH Hinterachse
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2020, 17:53:39 »
Danke für eure Hilfe. Ich check das mal, wenn's trocken ist.