Autor Thema: Kleine Hinterachse  (Gelesen 1208 mal)

Offline GT1968

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 109
  • Alte Opels sind schöööööön......
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #15 am: 31. Januar 2020, 17:07:28 »
Hallo Claus!
Zu deinem Post # 6: hatte mal einen ähnlichen Fall mit einem Suzuki SJ 410, bei dem hat eine Lagerschale im Verteiler Getriebe nicht mehr gehalten.
Habe dann den Lagersitz am ganzen Umfang mit Körnerpunkten versehen. So oft bis es gefühlt wieder straff genug war das die Lagerschale gehalten hat.
Habe die Lagerschale dann zusätzlich mit einer Loctit Sicherungsflüssigkeit eingeschlagen. Das ganze hat den Suzuki dann überlebt.......
VG Manfred!

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 146
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #16 am: 31. Januar 2020, 18:21:39 »
Hallo  Manfred, genau so wollte ich das jetzt
auch erstmal versuchen. Aber das kommt bei mir jetzt zum
schluß. Jetzt muss ich das Geräusch erstmal im Differenzial
suchen. Ich danke dir für  den Tipp!

Gruß Claus
Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline KB2000

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 632
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #17 am: 31. Januar 2020, 18:38:13 »
Wenn Ihr den Sitz am Radlager meint, das wird nix, sonst geht beim einschieben der Achswelle der O Ring kaputt.
Ich glaub auch nicht, das es Probleme macht, das Axiallagerspiel mit den Einstellscheiben einstellen und gut. Solche Spuren von einem Lager, das eine gehärtete und super glatte Oberfläche hat, eher schon bei der Produktion der Lagersitze im Standrohr passiert.
VG Steffen
www.b-racing.de
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung". Kaiser Wilhelm II

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 146
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #18 am: 31. Januar 2020, 22:31:09 »
So sieht es ausgebaut aus. Morgen geht es weiter.

Gruß Claus
Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 146
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #19 am: 01. Februar 2020, 00:02:57 »
Sorry!
Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline schnarchie

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 633
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #20 am: 02. Februar 2020, 11:05:25 »
hast Du auch noch ein Bild vom Tellerrad? Da kann mann das Tragbild meist ganz gut erkennen, wenn das nicht 100%tig eingestellt ist macht die Achse gerne Geräusche. Meine klang damals wie ein Linienbus

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 146
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #21 am: 02. Februar 2020, 17:46:36 »
Hallo,
ich habe nur im eingebauten Zustand  das Bild hier.
Ich habe es jetzt abgeschraubt und werde es morgen
bei uns im Werkzeugbau mal begutachten lassen.
Ich glaube nicht das das Geräusch vom Differenzial
her kommt.  Die Lager laufen alle ruhig und leicht.
Ich  habe jetzt festgestellt  das im Gelenk von der Kardanwelle   vor dem Mittellager relativ viel Spielraum ist, was glaube ich nicht normal ist.

Gruß Claus
Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 146
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #22 am: 03. Februar 2020, 12:41:39 »
Hallo, habe eine eingravierte Bezeichnung gefunden.  Denke mal
das das Tellerrad schon mal erneuert wurde. Unser EZB
hat gesagt, das sei in Ordnung . Dann werde ich sie wieder
zusammen bauen und an Kardanwelle und Mittellager weiter suchen. Was meint ihr ?

Gruß Claus
Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline löffli

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 374
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #23 am: 04. Februar 2020, 21:15:35 »
Immer erst die Kardanwelle checken!!!
Hab am Wochenende bei meinem Rekord C das Getriebe gewechselt weil es Geräusche machte. Von der Hinterachse kamen im Schiebebetrieb und bei Lastwechsel starke Klappergeräusche. ich hab mich darauf eingestellt eine neue Achse zu verbauen. Beim Getriebewechsel muss die Kardanwelle ab und ich hatte so wieso eine Neue liegen die eingebaut werden sollte. Beim Lösen des Kreuzgelenkes an der Kinterachse ist dieses zerfallen. Es war quasi kein Nadellager mehr vorhanden nur noch rostiger Staub und der äußere "Lagertopf" schon ringsherum ausgebrochen!
Mit gebrauchtem Getriebe und neuer Kardanwelle läuft der Wagen wieder extrem ruhig. So eine defekte Kardanwelle macht viel Lärm der sich auf die Achse übertägt und man verortet den Fehler wo ganz anders. Es hat immer geklungen als wenn die Hinterachse außen am Radlager klappert!
Rekord C Caravan 1,9l 90 PS Winterauto
Kadett B F-Coupe 1,1l 60 PS Sommerauto

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 146
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #24 am: 08. Februar 2020, 11:06:21 »
Hallo  ich danke dir für deinen Beitrag.  Sobald ich die
Hinterachse überholt habe werde ich auch die Kardanwelle
neu lagern. Sie hat im Moment ganz minimal Spiel. Da gehe ich kein Risiko ein.

Gruß Claus



Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 146
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #25 am: 09. Februar 2020, 23:17:17 »
Hallo, habe wieder ein paar Sachen erledigen
können. Radbremszylinder  neu, Platte neu aufgearbeitet.
Achse grundiert und fast lackiert. Leider ging mir
die Farbe aus :(.

Gruß Claus
Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 146
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #26 am: 10. Februar 2020, 13:04:54 »
Hallo, leider klappt immer nur ein Bild. Hier nun das andere. :)

Gruß Claus
Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 146
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #27 am: 10. Februar 2020, 23:17:26 »
Hallo, nun ist sie fast fertig!

Gruß Claus
Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline herman

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 521
  • 27612 Loxstedt
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #28 am: 11. Februar 2020, 09:06:46 »
Sieht gut aus. Anständige Arbeit.

Offline schnarchie

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 633
Re: Kleine Hinterachse
« Antwort #29 am: 28. Februar 2020, 19:08:33 »
Wie ist der Stand der Dinge? Kommst du voran bei deiner Achse?