Autor Thema: Relais von der Heckscheibenheizung  (Gelesen 311 mal)

Offline gintonic

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 79
Relais von der Heckscheibenheizung
« am: 21. Oktober 2019, 08:36:10 »
guten Morgen...suche das Relais um die Heckscheibenheizung
wieder in Funktion zu bekommen. Ein unbekanntes Relais hängt an der stirnwand im Motorraum links vom Motor ohne Sicherung und ohne  angeschlossenem stecker ...

Und wo bekommt man diese winzigen Birnchen für die instumentenbeleuchtung
und lämpchen heckscheibenheizung.

Danke - hab nur ein ascona a „jetzt helfe ich mir selbst“ da ist auch der Ort
vom Relais nicht beschrieben.

Danke

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 941
  • 1974 mein erstes Auto, es durfte etwas wilder sein
Re: Relais von der Heckscheibenheizung
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2019, 18:31:20 »
Moin,

das Relais für die Heckscheibenheizung sitzt bei mir in Fahrtrichtung rechts an der Stirnwand.
Die Glassockelbirnen gibt es im Internet oder im Zubehörhandel.

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline Gert Bijvank

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 318
    • Graveerbedrijf Bijvank
Re: Relais von der Heckscheibenheizung
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2019, 20:36:52 »
Yep, hier (bei meine Oly, Originalstelle) :tumb:

Olympia A 1.1SR 1969 Farbe L230 (silberblaumet.)  Enschede (NL)

Offline Goldie 1967

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 104
Re: Relais von der Heckscheibenheizung
« Antwort #3 am: 21. Oktober 2019, 21:15:56 »
Hallo,
 meinst du das oben rechts oder die rechteckig
Kiste unten? Welches Teil davon ist das Relais?
Sorry, bin noch am lernen vor allem bei der Elektrik!
Meine Heckscheibenheizung geht auch nicht 😭

Gruß Claus
Opel Kadett B LS-Fastback 4 türig , BJ: 27.02.1970, 1,1l ,45 PS

Offline Gert Bijvank

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 318
    • Graveerbedrijf Bijvank
Re: Relais von der Heckscheibenheizung
« Antwort #4 am: 21. Oktober 2019, 21:44:02 »
Rechts oben, die Kleine.
Die Rechteckige ist der Spannungsregler (externe) der Lichtmachine
Olympia A 1.1SR 1969 Farbe L230 (silberblaumet.)  Enschede (NL)

Offline Gert Bijvank

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 318
    • Graveerbedrijf Bijvank
Re: Relais von der Heckscheibenheizung
« Antwort #5 am: 21. Oktober 2019, 22:02:45 »
Ohne Relais geht die Heckscheibenheizung nicht; die braucht soviel Strom, das der Schalter das nicht verdauern kann.
Der schalter schaltet das Relais, und das Relais versorgt die Heckscheibenheizung von den benötigten Strom.
Olympia A 1.1SR 1969 Farbe L230 (silberblaumet.)  Enschede (NL)

Offline gintonic

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 79
Re: Relais von der Heckscheibenheizung
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2019, 05:05:31 »
Moin,

das Relais für die Heckscheibenheizung sitzt bei mir in Fahrtrichtung rechts an der Stirnwand.
Die Glassockelbirnen gibt es im Internet oder im Zubehörhandel.

Gruß Peter

Dann ist es das - Fahrtrichtung rechts ist links vom Motor (neben der Batterie)
wenn man vor der geöffneten Motorhaube steht. Danke. Dann werde ich das mal auf Funktion prüfen...Irgend jemand hat die Sicherung mal rausgenommen - reichen da 16Ah ?

Offline Gert Bijvank

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 318
    • Graveerbedrijf Bijvank
Re: Relais von der Heckscheibenheizung
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2019, 09:15:04 »
stimmt, laut WHB-Schaltplan 16A
Olympia A 1.1SR 1969 Farbe L230 (silberblaumet.)  Enschede (NL)

Offline gintonic

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 79
Re: Relais von der Heckscheibenheizung
« Antwort #8 am: 22. Oktober 2019, 21:32:33 »
vielen dank - werde das relais am wochenende mal ausbauen und vorsichtig öffnen ob es überhaupt noch funktionieren könnte ...dann anschliessen und unter strom setzen....dann hinten an der scheibe mal messen ob was ankommt...

vielleicht hat jemand die sicherung rausgenommen weil im sommer eh nicht benötigt oder weil,das relais nicht mehr geschaltet hat.

wie so oft ein Detektivspiel

Offline Gert Bijvank

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 318
    • Graveerbedrijf Bijvank
Re: Relais von der Heckscheibenheizung
« Antwort #9 am: 22. Oktober 2019, 23:14:33 »
Öffnen würde ich es nicht.
12V anschliessen und sehen/hören ob es klick/klack tut oder mit multi-Messgerät  messen ob sich etwas verbindet
Olympia A 1.1SR 1969 Farbe L230 (silberblaumet.)  Enschede (NL)