Autor Thema: Starterbatterie  (Gelesen 176 mal)

Offline pitzabox

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 80
Starterbatterie
« am: 12. September 2019, 21:36:04 »
Hi,
ich brauche eine neue Starterbatterie. Jetzt kenne ich die von Banner als zuverlässige Batterien. Eine Banner Modell "LANGZEIT" könnte etwas für mich sein:

https://www.amazon.de/LANGZEIT-Autobatterie-85Ah-ersetzt-72Ah/dp/B07791XTWJ/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=banner+starterbatterie&qid=1568315401&sr=8-4

Wichtig ist mir eigentlich nur, dass ich diese Entlüftungsöffnungen habe um sie auch mal mit einem Säureprüfer und destilliertem Wasser warten zu können.

Die Batteriehersteller zählen ihre modernen Batterietechnologien und Features auf. Gibt es zu diesen Technologien Hintergrundwissen zu unserem Altblech? oder ist es wie ich denke grundsätzlich egal welche ich nehme?

Falls das relevant ist: Ich habe bei mir die Zündung von Zündspule mit Vorwiderstand auf die blaue Bosch-Hochleistungszündspule ohne Vorwiderstand gewechselt um mir die kontaktlose Fullmax-Zündung gönnen zu können. Ich brauche also eine gute Spannung beim Startvorgang.

Gruß

Hermann

Offline pitzabox

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 80
Re: Starterbatterie
« Antwort #1 am: 13. September 2019, 17:35:11 »
Hat sich erledigt. Gestern hab ich mich wohl durch diese Tippseiten und Testberichte verwirren lassen. Ein Freund hatte mir noch eine Neue, die bei ihm nicht passte.