Autor Thema: Lackiervorbereitungen...  (Gelesen 221 mal)

Offline löffli

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 341
Lackiervorbereitungen...
« am: 06. Juli 2019, 18:52:24 »
Nach dem Unfall meines Rekord C Caravan voriges Jahr und des dadurch bedingten überschnellen wieder zusammengebauten Kadett geht es jetzt endlich weiter.
Estmal Vorderwagen wieder komplett gestrippt. Zum abbauen der Kotflügel müssen natürlich erst die Türen raus. Da ich alles schon mal gemacht hatte hat der gesamte Zerlegungsprozess nur 3 Stunden gedauert.
Rekord C Caravan 1,9l 90 PS Winterauto
Kadett B F-Coupe 1,1l 60 PS Sommerauto

Offline löffli

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 341
Re: Lackiervorbereitungen...
« Antwort #1 am: 06. Juli 2019, 18:58:19 »
als nächtes habe ich im Radhaus den alten Unterbodenschutz aus Teer entfernt. Geht prima bei 39 Grad  :rofl:im Schatten, da wird er weicher.
 Mann hab ich geschwitzt :motz:
Erwartungsgemäß fanden sich fahrerseitig nur minimale Roststellen im Lampenbereich und an der Frontschürze. Die A-Säulen hatte ich ja beim letzten Mal schon ausgebessert.
Rekord C Caravan 1,9l 90 PS Winterauto
Kadett B F-Coupe 1,1l 60 PS Sommerauto

Offline löffli

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 341
Re: Lackiervorbereitungen...
« Antwort #2 am: 06. Juli 2019, 19:04:59 »
Auf der Beifahrerseite ist wie immer etwas mehr Rost (bedingt durch mehr Schmutz und Pfützen am Straßenrand, kann man bei allen Fahrzeugen beobachten).
Lampentopf stärker rostig und die Verbindung von Frontblech und Stehwand ist auf gesamter länge im doppelbereich des Bleches aufgeblüht. Vom Motorraum sah man da nicht ein bischen! Das hat unter der Dichtmasse gerostet. Aber sonst sieht alles sehr gut aus.
Rekord C Caravan 1,9l 90 PS Winterauto
Kadett B F-Coupe 1,1l 60 PS Sommerauto

Offline löffli

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 341
Re: Lackiervorbereitungen...
« Antwort #3 am: 07. Juli 2019, 20:40:30 »
Heute hab ich die Kotflügel innen vom alten Teerunterbodenschutz befreit. Erst mit Spachtel und Messerklinge abgekratzt und anschließend mit Bremsenreiniger abgewaschen. Erwartungsgemäß ist nur minimaler Oberflächenrost im unteren Bereich an der A-Säule. Ich gehe davon aus das irgendwann die Kotflügel beim Vorbesitzer getauscht wurden, so gut wie die sind. Farblich passen die nicht zum Rest des Wagens und so ein Depp hat die Löcher für die Zierleistenbefestigung im Radausschnitt nicht in die dafür vorgesehen Aussparungen gebohrt, so dass man nicht an die Muttern kommt. Muss ich zuschweißen und daneben neu bohren. :motz:
Rekord C Caravan 1,9l 90 PS Winterauto
Kadett B F-Coupe 1,1l 60 PS Sommerauto

Online Uncle-Ron

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 215
Re: Lackiervorbereitungen...
« Antwort #4 am: 08. Juli 2019, 07:17:53 »
Servus,

schaut doch alles noch sehr gut aus.
Alles im machbaren Bereich.

Wird er dann später komplett lackiert oder was hast du vor?

Weiter so!

Gruß Ronny
Kadett B `73, Kadett E Cab C20XE, Kadett E CC 16v, Corsa A`83, Trabant P601, VW Touran

Offline löffli

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 341
Re: Lackiervorbereitungen...
« Antwort #5 am: 08. Juli 2019, 11:47:35 »
Radkästen werden innen mit schwarzem Unterbodenlack gespritzt und bekommen Lokari Innenkotflügel. Das Auto soll nur von außen komplett neu lackiert werden ohne Innenraum. Motor- Kofferraum wird nur an den ausgebesserten Stellen lackiert. Leider ist der Originallack zu schlecht und schon zuviel geschweißt um ihn komplett zu erhalten. Werde alles selbst machen da mir die Angebote der Lackierer zu teuer sind.  :motz:
Rekord C Caravan 1,9l 90 PS Winterauto
Kadett B F-Coupe 1,1l 60 PS Sommerauto