Autor Thema: Welches Motorenöl  (Gelesen 858 mal)

Offline mcsonnenschein

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 80
Welches Motorenöl
« am: 17. März 2019, 20:21:44 »
Hallo

Ich habe über die Suchfunktion leider nichts gefunden.
Welches Motorenöl fahrt ihr denn?
1,1L
Gruß
Matthias

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 943
  • 1974 mein erstes Auto, es durfte etwas wilder sein
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #1 am: 18. März 2019, 07:29:35 »
Moin,

auf jeden Fall mineralisches Oel. Ich fahre seit Jahren Liqui Moly 1255 Touring High Tech Motoröl 20 W-50.

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline mcsonnenschein

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 80
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #2 am: 18. März 2019, 09:24:23 »
Dank dir  :tumb:

Offline Greaser75

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #3 am: 18. März 2019, 11:50:24 »
Hi,

ich bin mit ROWE Vintage 20W50 unterwegs.

Offline Weingeist

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 195
  • 66877 Ramstein-Miesenbach
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #4 am: 18. März 2019, 15:16:12 »
15W40 mineralisch von Thomas Philipps, lt. dem KFZ Meister meines Vertrauens völlig ausreichend. Kosten 5 ltr 9,98 reicht für den Ölwechsel am Kadett und am Rekord 

Offline Arni

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 534
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #5 am: 18. März 2019, 23:09:48 »
Hallo,
bei uns nur 20W50 für die alten OHV und CIH.Bekommt man zwar nicht mehr an jeder Ecke,aber 15 Wirgendetwasbaumarktplörre kommt mir da nicht rein.So eine Werkstatt will ja an den Folgekosten verdienen..... :pfeif:

Gruß Reiner
Leben,und leben lassen.....

Offline mcsonnenschein

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 80
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #6 am: 19. März 2019, 08:25:04 »
Danke.
Werde mich mal nach dem Rowe 20w50 umschauen.

Offline mcsonnenschein

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 80
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #7 am: 19. März 2019, 08:41:06 »
Könnt ihr mir noch sagen was man für Getriebeöl und Differenzialöl nimmt?

Offline Greaser75

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #8 am: 19. März 2019, 09:54:28 »
Guten Morgen,

für das Getriebe habe ich ADDINOL GETRIEBEÖL GL 80W verwendet.
Beides, Rowe Vintage und Addinol GL 80W kannst Du sogar bei Amazon bestellen.

An die Hinterachse musste ich noch nicht ran, von daher kann ich keine eindeutige Produkterfahrung teilen. Aber schau Dich mal bei Miller Oils um, z. B. Millers Classic SAE 90 Hypoid Differenzialöl oder ähnlich, gemäß Spezifikationen. Die Classicöle sind weniger aggressiv legiert als moderne Öle, das ist von Vorteil für die Dichtungsmaterialien.

Grüße,

Daniel

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 943
  • 1974 mein erstes Auto, es durfte etwas wilder sein
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #9 am: 19. März 2019, 10:19:35 »
Moin,

Differenzial: Liqui Moly Hypoid-Getriebeöl (GL5) SAE 85W-90

Schaltgetriebe: Liqui Moly Getriebeöl (GL4) SAE 85W-90

Seit Jahren ohne Probleme

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline mcsonnenschein

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 80
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #10 am: 20. März 2019, 10:03:17 »
Danke

Habe mich jetzt für das Pennasol SAE 20W-50 Multigrade Super HD Old- & Youngtimer Motoröl entschieden.
Preis stimmt und es hat die Freigabe SF für den Kadett.

Gruß
Matthias

Offline Greaser75

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 15
Re: Welches Motorenöl
« Antwort #11 am: 22. März 2019, 08:05:51 »
Hi Matthias,

super, dass wir Dich bei Deiner Auswahl unterstützen konnten! Entscheidend ist immer das eigene Bauchgefühl, aber es ist manchmal hilfreich einen Stups in die richtige Richtung zu bekommen :)