Autor Thema: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen  (Gelesen 1484 mal)

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 943
  • 1974 mein erstes Auto, es durfte etwas wilder sein
Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« am: 21. Juni 2018, 08:35:03 »
Moin,

hat jemand Erfahrungen mit Kotflügel rausziehen statt Verbreiterungen anzubauen?
Vorne sehe ich kein Problem, aber hinten kommt mir die Kante schon recht stabil vor. Ob das funktioniert?
Hintergrund sind ATS Classic 6 x 13 ET13 mit 185/70-13.

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline KB2000

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 604
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #1 am: 21. Juni 2018, 09:20:59 »
Hallo Peter,
schon wieder ich  :din: die Radläufe vom gelben sind 4 bis 5 cm gezogen.
Die Verstärkungen an den hinteren Radläufen sind schon stark.
Hab seiner Zeit ein Brett in den Radlauf und innen auf den Rahmen gelegt. Das Brett verteilt den Druck gut auf den gesammten oberen Teil des Radlaufs.
Auto in die Sonne gestellt und dann gedrück. Hatte nur einen guten Scherenheber.
Der Radlauf muss immer etwas mehr gedrückt werden als benötigt, wie bei einem Unfall, kommt das Blech wieder ein Stück zurück, das weißt Du ja.
Fahre an der Hinterachse die breiten Trommeln mit 7Zoll ET3.
VG Steffen

www.b-racing.de
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung". Kaiser Wilhelm II

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 943
  • 1974 mein erstes Auto, es durfte etwas wilder sein
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #2 am: 21. Juni 2018, 12:25:55 »
Moin Steffen,

danke für den Tipp.
Wir probieren es erst mal mit `ner Rolle. wenn das nicht funzt, mit deiner Methode.
Ich finde es klasse, das du so oft hilfsbereit bist. Ist ja inzwischen nicht mehr so doll.
Im Nachbarforum gibt es inzwischen mehr Geburtstagsgrüße und Treffeninfos als alles andere, aber nennt sich ja auch Kuschelforum.
Schön, das wir alten Männer zusammenhalten :bier:

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline Kadettmarcel

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 568
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #3 am: 21. Juni 2018, 13:37:40 »
Also ich fahre beim grünen OHV Kadett auch 185/70/13 auf 6x13 ET13 Borrani Stahlfelgen. Da schleift aber nichts hinten. Bilder (von der Nordschleife) sind im Forum.

Bevor Du ziehts würde ich versuchen, die gebördelte Kante (drei Bleche) etwas abzuschleifen. Aufpassen, dass Du die Schweisspunkte (die die drei Bleche zusammenhalten) nicht beschädigst.

Offline KB2000

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 604
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #4 am: 21. Juni 2018, 17:25:18 »
Hallo Peter,

find ich auch prima, auf eine weiterhin schöne Zeit :bier:

Viele Grüße
Steffen

 

www.b-racing.de
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung". Kaiser Wilhelm II

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 943
  • 1974 mein erstes Auto, es durfte etwas wilder sein
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #5 am: 30. Juni 2018, 15:14:50 »
Moin Steffen,

habe Probleme bei den Radläufen hinten. Können wir mal ganz altdeutsch telefonieren? Wenn du mich anrufen möchtest: 05223-130205.
Ich kann dich auch anrufen, kannst mir ja deine Nummer per PN schicken.

Schon mal danke

Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline SK

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 73
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #6 am: 30. Juni 2018, 16:43:10 »
Hallo Peter!
Wären evtl. ATS Classic mit einer anderen ET eine Lösung ?
Die ATS Classic gab es ja auch in ET20, ET27, ET28 und ET30.
(das sind nur die, die ich selber schon in den Fingern hatte)

Zur maßlichen Orientierung :
Ich habe auf der HA 5,5 *13 ET37 mit 7mm Distanzscheiben auf H-kennzeichen eingetragen.
(die 7mm  Distannz war nur wg. der VA)
Die Reifengröße ist derzeit 175/60-13 und da ist noch soviel Platz,
das 185/60-13 mit 6x13 ohne Änderungen gehen sollte.

Viele Grüße
Stefan

Offline Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 943
  • 1974 mein erstes Auto, es durfte etwas wilder sein
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #7 am: 30. Juni 2018, 19:25:53 »
Moin Stefan,

ich habe gerade ATS Classic 6 x 13 ET13 mit 185/70_13 nach langem suchen gekauft. Dafür gibt es von Opel eine Freigabe mit Kotflügelverbreiterungen. Da ich Schweißarbeiten vermeiden möchte, kommt erst mal nur Kotflügelverbreitern durch Ziehen in Frage. Vorne kein Problem, ist schon fertig. Hinten ist die Kotflügelkante extrem stabil. Bei dem Versuch mit einem hydraulischen Stempelwagen die Kante raus zu drücken bilden sich Beulen in dem Seitenteil. Das komische ist, bei Steffen (KB2000) hat das ohne Beulen funktioniert.
Ich möchte auch nicht durch eine andere ET die Hinterachse schmaler halten.
Jetzt habe ich Dickschädel erstmal eine Denkpause bei einem oder zwei Bier eingelegt und gehe morgen erst wieder in die Garage.

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline Jan Maindorfer

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 10
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #8 am: 26. November 2019, 21:00:27 »
Hallo,

Wenn ich helfen kann gerne melden!
Hab das Auto ja schon fertig gekauft aber die Radcliffe sind ja nicht ganz original.
8x13 ET 1 Classic mit H .

Grüsse Jan  :bier:

Offline cruiser

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 492
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #9 am: 27. November 2019, 01:49:59 »
"Im Nachbarforum gibt es inzwischen mehr Geburtstagsgrüße und Treffeninfos als alles andere, aber nennt sich ja auch Kuschelforum."
Solche Bemerkungen sind hier fehl am Platz. Hast Du die gleiche Frage im anderen Forum auch gestellt ? Ich denke nicht.

Zum Thema: Ich habe bei meinem Pickup die Radlaeufe hinten versucht selbst mit der Rolle zu weiten. Das hat nicht funktioniert. Der Radlauf ist mit dem inneren Verstaerkungsblech viel zu stabil. Letztlich kam dann ein neuer Radlauf rein, der vor der endgueltigen Fertigstellung des Innenradlauf (Blechstreifen) mit der Rolle bearbeitet wurde. Auch die Radlaufkante wurde umgelegt. Das Ganze natuerlich vor dem Schleifen und Lackieren. Alle Arbeiten hat der Peter Muhr fuer mich erledigt. Auf dem Pickup sind jetzt  7x13 ET0 mit 185/60. Da schleift inkl. Tieferlegung nix mehr.
Die Variante vom Steffen ist da als "Do it yourself Loesung" erfolgversprechender. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass man den Radlauf und das Seitenteil 3-5cm nach aussen bekommt ohne das es irgendwo Beulen, Falten oder Risse gibt.

Offline löffli

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 364
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #10 am: 27. November 2019, 11:05:00 »
Das sehe ich auch so. Bei mir hat schon normales stumpf Einschweißen eine kleinen Flickens eine Beule oberhalb des Radlaufes erzeugt. Von innen kommt man auch sehr schlecht ran um Beulen wieder raus zu drücken.
Rekord C Caravan 1,9l 90 PS Winterauto
Kadett B F-Coupe 1,1l 60 PS Sommerauto

Offline KB2000

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 604
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #11 am: 27. November 2019, 12:04:33 »
Die Seitenteile laufen Original an der Stelle bis zur Radlaufkante nach innen. Trotz der 3 Bleche konnte ich den Radlauf nach außen drücken ohne dass das Seitenteil sich im oberen Bereich verformt hat. Es musste auch nichts gespachtelt werden.
Fahr an der Hinterachse die breiten Trommeln (Schwedenbr.) mit den 7x13 ET3, zwar mit dem kleinen Reifen, aber ohne weiten, mit der Kombi und tiefer passt das nicht.
Radlaufkannte wie bei Modernen Fahrzeugen rollen, da Lacht der B Radlauf mal drüber. Gedrückt hab ich das nachdem der Kadett Lackiert war.
Ein Brett mit Scherenwagenheber oder Presse, immer nur ein Stück und Pausen dazwischen, so kommt man (auch mit Glück) zum Ziel  :wink:
VG Steffen
www.b-racing.de
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung". Kaiser Wilhelm II

Offline cruiser

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 492
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #12 am: 29. November 2019, 01:38:20 »
Bin ueberzeugt. Werde es bei Gelegenheit selbst mal testen.

Offline Peter Muhr

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 239
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #13 am: 01. Dezember 2019, 12:26:04 »
Hallo

Habe für das Ziehen von Radläufen ein Werkzeug ( zum ziehen mit einer Richtbank)
Ein Werkzeug mit dem Mann die Radläufe ziehen könnte.

Gruß Peter

Offline KB2000

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 604
Re: Kotflügel ziehen statt Verbreiterungen
« Antwort #14 am: 01. Dezember 2019, 13:38:09 »
Ich hatte bis jetzt noch keinen Opel Radlauf der härter war als der dreifache vom B.
Beim rausdrücken ist auch immer Glück dabei, bei so einem harten Radlauf.
Wenn ich sehe wie leicht sich mancher Radlauf anderer Hersteller ausrollen lässt, ist das am B schweißtreibend.
Wenn's nicht zu ziehen geht, einfach verbreitern  :zwinker: :tumb:
www.b-racing.de
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung". Kaiser Wilhelm II