Autor Thema: Mit Welchem Lenkrad zur H-Zulassung???  (Gelesen 349 mal)

Offline Gerd Coupe F

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 21
Mit Welchem Lenkrad zur H-Zulassung???
« am: 02. Februar 2019, 12:54:22 »
Hallo
Ich beabsichtige für meinen Neuerwerb, einen Kadett B Coupe-F ein anderes Lenkrad zu kaufen, weiss jemand was ich da nehmen kann aber trotzdem ne H-Zulassung bekommen kann, für Infos wäre ich dankbar.

Gruss Gerd
Hacken zusammen und durch

Online Peter Gehring

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 873
  • 1974 mein erstes Auto, es durfte etwas wilder sein
Re: Mit Welchem Lenkrad zur H-Zulassung???
« Antwort #1 am: 02. Februar 2019, 15:49:52 »
Moin Gerd,

ich habe mit meinem Raid 1 keine Probleme mit H gehabt. Durchmesser ist 360 mm.
Es wird bloß schwierig werden, eine Nabe M70 zu finden.

Gruß Peter
Ein bisschen Quer ist nicht schwer ;-)
Kadett B Limo, Rekord E1 Caravan 2.4, Omega B Caravan 2.5 Dti

Offline Gerd Coupe F

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 21
Re: Mit Welchem Lenkrad zur H-Zulassung???
« Antwort #2 am: 03. Februar 2019, 15:12:34 »
Ok, dass mit der extrem seltenen Raid Nabe hab ich nun auch festgestellt, naja, fahren tut das gute Stück ja auch erstmal mit dem originalen Lenkrad, auch wenn es gruselig aussieht. :tumb:
Hacken zusammen und durch

Offline SK

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 67
Re: Mit Welchem Lenkrad zur H-Zulassung???
« Antwort #3 am: 03. Februar 2019, 20:46:09 »
Hallo Gerd!
Raid 2 / 340mm / KBA70014 wird auch eingetragen.
Die bessere Wahl ist aber das Raid 1, weil das Raid 2 die Sicht auf den Tacho einschränkt.
Wie Peter schon geschrieben hat, das Problem ist die Nabe M70 zu bekommen.

 Viele Grüße
Stefan

Offline Renegate

  • Kadett Fahrer
  • Beiträge: 84
  • "Gert, du hast Abitur gemacht ???"
Re: Mit Welchem Lenkrad zur H-Zulassung???
« Antwort #4 am: 06. Februar 2019, 11:49:11 »
Grüss Dich,

ich habe eine M70-Nabe, hatte Dir schon eine PN geschrieben.

Gruss aus Bochum