Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10
1
Fahrwerk / Re: Vorderachse ausbauen, überholen und einbauen
« Letzter Beitrag von herman am Heute um 13:45:10 »
Richtig wohl fühle ich mich nicht dabei wenn der Wagen auf Böcken steht. Noch kann ich ihn ja mit dem Rangierwagenheber unter der Vorderachse sichern wenn ich drunter liege. Das ist beim Ausbau der Achse dann ja nicht mehr so möglich. Lenkgetriebe ist raus und neue Bremsscheiben sind auch bestellt. Beläge, Einbausatz usw. habe ich ja alles noch auf Vorrat liegen.
2
Fahrwerk / Re: Vorderachse ausbauen, überholen und einbauen
« Letzter Beitrag von herman am Heute um 11:25:44 »
Gleich komen die Räder runter, dann die Bremsflüssigkeit raus.
3
Fahrwerk / Vorderachse ausbauen, überholen und einbauen
« Letzter Beitrag von herman am Heute um 11:24:56 »
Guten Morgen,

jetzt soll es richtig losgehen. Ausgangspunkt war, dass die Achse meines Olympias bei jeder Straßenunebenheiten polterte und die Straßenlage auch einfach fürchterlich war. Für mich ist es das erste Mal, dass ich eine Achse ausbaue und überhole und ich bin kein Profi sondern höchstens ein Gelegenheitsschrauber. Viele werden sagen das ist kein großes Ding, für mich und meine Garagenmittel ist es das aber schon. Ich habe neulich eine gestrahlte und lackierte Achse gekauft. Der gute Mann, der sie verkauft hat wollte sie in seinen Caravan einbauen, hat diesen aber aus irgendwelchen Gründen nicht mehr.

Die Achse und die Querlenker sind gestrahlt und lackiert. Die äußeren Buchsen sind dabei drin geblieben weil er befürchtete die Querlenker könnten sich beim Ausbau verziehen. Mit den Farbschichten darauf habe ich mich dann auch nicht mehr getraut sie heraus zu pressen und zu schlagen. Die Achse hat neue PU Buchsen und neue Traggelenke.

Als erstes habe ich heute eine Motorbrücke montiert. Großartig gelöst habe ih nichts außer dem Massekabel, da der Motor ja seine Position nicht verändern sondern nur beibehalten soll. Die eine Seite habe ich mit einem Spannband am Krümmer, die andere am Motolagerbock befestigt. Ich hoffe, es ist so richtig.

4
Smalltalk / Re: Dekoratives Verbundglas für Autofenster
« Letzter Beitrag von coupe-b am Heute um 11:22:38 »
Also ich könnte mir auch so ein dekoratives Verbundglas an meinem Wagen vorstellen :lupe:
So mit Bleieifassung wie in ner Kirche.
Vieleicht noch mit den 12 Aposteln oder sowas in der Art :frag:

Wär doch schön so zu Weihnachten.

Hat nicht jemand noch so nen Werbelink wo ich suchen kann :lache:
5
Smalltalk / Re: Dekoratives Verbundglas für Autofenster
« Letzter Beitrag von KB2000 am Heute um 10:12:23 »
Lass doch, wir haben doch bald Weihnachten.
Hier ist ja auch wenig los und so geht die Zeit auch schneller rum.
Macht eigentlich einer von Euch Bleigießen an Weihnachten  :wink:
Oder mehr Wein und Biergießen  :bier:
Vielleicht auch nur den Braten angießen  :zuck:
6
Smalltalk / Re: Dekoratives Verbundglas für Autofenster
« Letzter Beitrag von Kadettmarcel am Heute um 09:48:37 »
Und jetzt habt Ihr alle schön auf Beiträge von Geistern geantwortet...

Einfach mal so'n Unsinn ignorieren. Oder hhabt Ihr alle nichts zu tun??
7
Smalltalk / Re: Dekoratives Verbundglas für Autofenster
« Letzter Beitrag von Arni am Heute um 09:27:42 »
Hallo,
da wird die Umweltbehörde aber einiges dagegen haben,und die Betriebserlaubnis entziehen.Das Blei soll ja angeblich in den rechten Fuß wandern.Die Beigabe von Scheibenkleister sollte in dem Fall das Schlimmste verhindern,aber nix genaues weiß man nicht..... :flitz:

Gruß Reiner
8
Smalltalk / Re: Dekoratives Verbundglas für Autofenster
« Letzter Beitrag von KB2000 am Heute um 06:57:54 »
Mein Tipp vor Weihnachten,
Bleiverglasung, mit schönen Motiven zur Jahreszeit  :rofl:
natürlich Handbemalt.
 :bier:
viele Grüße
Steffen

9
Smalltalk / Re: Dekoratives Verbundglas für Autofenster
« Letzter Beitrag von fleischi am 10. Dezember 2018, 23:11:54 »
Hallo Steffen,


aus Deiner Sicht gebe ich Dir natürlich Recht.

Aus fachlicher Sicht ist VSG nicht gleich VSG. Da gibt es schon gewaltige Unterschiede und Variationen.

Auch ESG PKW zu ESG in anderen Anwendungsbereichen unterscheidet sich.

Aber das geht jetzt zu weit.


Grüße aus Bayern   :bier:

Robert

PS: Bewunderung für Deinen Kadett und Deine Homepage  :tumb: :tumb:
10
Smalltalk / Re: Dekoratives Verbundglas für Autofenster
« Letzter Beitrag von KB2000 am 10. Dezember 2018, 22:53:19 »
Hallo fleischi,

es wird extra auf die Folie zwischen den Scheiben eingegangen und das ist für mich Verbundglas in zweischeiben Ausführung mit Folie dazwischen.

VG Steffen
Seiten: [1] 2 3 4 5 ... 10